Werdohl fährt für die Region der Weltmarktführer

Werdohl/Südwestfalen, 01. Juli 2019. Die Flotte der Südwestfalen-Lkw ist ab sofort um zwei weitere sehenswerte Exemplare reicher: Die Spedition NBTK Ulbrich GmbH & Co. KG hat sich mit der Stadt Werdohl, dem Märkischen Kreis und der Südwestfalen Agentur zusammengetan, um gleichermaßen für Unternehmen, Stadt und Region zu werben. Damit sind nun 28 rollende Botschafter aus ganz Südwestfalen unterwegs.

Suedwestfalen-Lkw aus Werdohl_560Die beiden knapp neun Meter langen Schüttgut-Transporter hat die Spedition nun bei ihrem Sommerfest vorgestellt. Ab sofort sind sie hauptsächlich im Ruhrgebiet unterwegs und machen dort mit auffälligem Design auf die starke Wirtschaftsregion Südwestfalen aufmerksam. „Und gleichzeitig machen wir mit den Motiven auf der Längsseite deutlich, dass es sich hier auch gut leben lässt. Eine wirklich tolle Kampagne, um die vielen Vorzüge unserer Region aufzuzeigen“, fassen Maren und Marc Andreas Krombach, Geschäftsführer der Spedition, ihre Beweggründe zusammen, sich an der erfolgreichen Lkw-Aktion zu beteiligen.


„Starke Wirtschaftsregion im Grünen“


Genauso sieht es auch Silvia Voßloh, Bürgermeisterin der Stadt Werdohl. “Ich freue mich, dass nun auch Werdohl dabei ist“, sagt sie bei der offiziellen Vorstellung der beiden Lkw. „Wir sind eine starke Wirtschaftsregion im Grünen mit über 150 Weltmarktführern. Und diese Botschaft erreicht Menschen über die Grenzen Südwestfalens hinaus, was besonders in Zeiten des Fachkräftemangels wichtig ist.“ Und Barbara Dienstel-Kümper, Kreisdirektorin des Märkischen Kreises, betont: „Wir unterstützen diese Aktion gerne, weil sie zeigt, dass sich ein starker Wirtschaftsstandort und eine attraktive Urlaubsregion nicht ausschließen.“ Der Märkische Kreis hat sich nun bereits an der Umsetzung von vier Lkw beteiligt.

Marie Ting von der Südwestfalen Agentur, ist begeistert von dem anhaltenden Erfolg der Kampagne: “Gemeinsam steigern wir so den Bekanntheitsgrad der Region und zeigen, dass es sich lohnt, Südwestfalen näher kennenzulernen. Zudem unterstreichen wir einmal mehr den starken Zusammenhalt in der Region und unser gemeinsames Ziel, das positive Image Südwestfalens weiter zu stärken.“

Unternehmen und Kommunen, die sich ebenfalls für einen Lkw mit individuellen Motiven interessieren, können sich jederzeit bei der Südwestfalen Agentur GmbH melden. Sie hat das Lkw-Projekt im Rahmen des Regionalmarketings konzipiert.